Gehe direkt zu:

Bitte waehlen...

  1. Zuruck
  2. 1820
  3. Die Zensur
  4. 1830
  5. Weiter

Der Kampf um die Institutionen

zuletzt aktualisiert: 10.05.2007

Der Eid auf die Verfassung von König Maximilian Joseph von Bayern 1818
Der Eid auf die Verfassung von König Maximilian Joseph von Bayern 1818

Die Angliederung an Frankreich hatte die linksrheinischen Gebiete tief geprägt. Sie waren politisch, gesellschaftlich und wirtschaftlich moderner geworden als die Staaten, denen sie auf dem Wiener Kongress zugeteilt wurden. Die Bewohner setzen sich daher intensiv für die Erhaltung der Errungenschaften aus der französischen Zeit ein, die als „rheinische Institutionen“ bezeichnet wurden. Die Verfassungen von Bayern (1818) und Hessen-Darmstadt (1820) garantierten zwar deren Fortbestand. Dennoch sorgte die Angst davor, dass die gewonnenen Rechte wieder beschränkt werden könnten, immer wieder für politischen Unmut.